Gehirnmatrix – Wirbelsäule

 

Über Gehirnprogrammierungen haben sich u.a. in der gesamten Wirbelsäule Kristallisationen (Stauungen, die sich durch bestimmte Gefühle und Denkstrukturen gebildet haben)  festgesetzt, die uns körperliche Schwierigkeiten bereiten können und u.a. den Energiekreislauf im Chakrensystem behindern. Sie zeigen uns auf, was wir im Denken sowie Fühlen zu verändern haben und transformieren sollten, um in ein neues Handeln zu kommen. Eingefahrene, neurale Spuren im Gehirn lassen uns immer gleich weiterlaufen, sind Energiefresser, machen krank und hindern uns, unsere Potentiale zu leben.

  • Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede emotionale Wunde beeinflusst unsere inneren Energiereserven.
  • Jeder Augenblick ist Resonanz / Schwingung auf etwas, was nicht richtig verarbeitet wurde und baut auf:  Angst, Furcht und Verwirrung.

Manuelle oder physikalische Methoden können festgesetzte Energie wieder für einen kürzeren oder auch längeren Zeitraum zum Fließen bringen, eine dauerhafte Veränderung aber geschieht nur durch das Erkennen und Lösen der Gehirn-Matrix. Beide Möglichkeiten können sich vereinen.

Nur eine innere Veränderung der Persönlichkeit führt in die Freiheit und wirkt dauerhaft.