Studien – Gruppen

Esoterische Psychologie in Theorie und Praxis

Das Ziel des „Studiums“ ist, altes Wissen, welches weit in die Zukunft reicht, in unserem Leben erkenntnis- und nutzbringend anzuwenden. Nur wenn wir wissen, wer wir und wie vielschichtig wir sind, woher wir kommen, wohin wir gehen, können wir uns besser verstehen und dem evolutionären Pfad offen, sicher und frei folgen. Die Aufgabe der neuen, geistigen Zeit des Wassermannzeitalters ist für uns, die „Antahkarana“, die Brücke zur Intuitionsebene zu bauen. Aus ihr erhalten wir Inspirationen und kommen in Verbindung mit unserer höheren Seele. Dies geschieht über das abstrakte Denken, die höher-mentale oder auch spirituelle Ebene unseres Wesens, in Verbindung mit dem Stirn-Chakra. Auf dieser Ebene sind u.a. auch Verblendungen, Dogmen und Überzeugungen angesiedelt, die uns hindern, bewusstseinserweiternde Inspirationen und innere Führung wahrzunehmen.  Intuition bedeutet Weisheit, das Ergebnis von Intelligenz und Liebe und hat nichts mit Instinkt zu tun. Letzterer warnt vor Gefahr und sitzt im Bauchhirn, dem Vegetativum, im Bereich des Solarplexus-Chakra. Das Wissen über uns und unsere neuen Möglichkeiten macht uns zu Schöpfern, bringt uns Vertrauen, Sicherheit, Erkennen und Nutzen unserer Potentiale und führt zu Wachstum – nicht nur für uns!

Die Theorie-Inhalte sind das Fundament für ein tieferes Bewusstsein in die kosmischen Zusammenhänge mit denen wir in Verbindung stehen und wegweisend für eine neue, psychologische Ausrichtung. – Eine Besonderheit des Unterrichts ist die teilweise praktische Erlebbarkeit durch kinesiologische Unterstützung, Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Quellen: Transformations-Kinesiologie – Grethe Fremming und Rolf Havsboel / Astro-Kinesiologie – Yvonne Helene Koch; Alice A. Bailey, H.P. Blavatsky, die Mahatmas, Gottfried de Purucker, Elisabeth Haich, Max Heindl,  Torkom Saraydarian, Rudolf Steiner, White Eagle und weitere mehr.

Haupt-Themen u.a.

  • Zeiten – Körper – Rassen *
  • Miasmen – ihre Emotionen und Krankheiten *
  • die sieben Strahlen, kosmische Energien, ihre Verbindung und Bedeutung in unserem Leben *
  • feinstoffliche Anatomie
  • Meditation – ein wichtiger Teil in unserer Entwicklung
  • Antahkarana und die Fäden
  • Krankheit / Tod
  • die Evolutionsstufe
  • Die Seele und ihr Mechanismus
  • Die Wissenschaft vom Atem
  • Bewusstsein des Atoms
  • Ausdrucksformen, Erkennen und Steuern unserer emotionalen, mentalen Persönlichkeiten

Termine gerne auf Anfrage. Mindestteilnehmer 8 Personen.

>><<>><<

Für weitere Informationen und Fragen stehen ich gerne zur Verfügung

Gitta Wenzel   030-8536679 / hathor@berlin-kinesiologie.de