Der Körper lügt nicht    Kinesiologie-Workshops

Diese neue Wissenschaft zeigt auf, dass man an der Funktion von Muskeln erkennen kann, welchen Einfluss gewöhnliche, alltägliche Dinge, wie Nahrung, unsere Kleidung, Farben, Musik, Bilder, die Gedanken, die uns durch den Kopf schießen u. v. m., auf uns haben.

Basis I   Workshop zur Selbsthilfe*   1 Tag   inkl. Skript   €  45,–        3. November   und   1. Dezember 2018       von 10.00 – ca. 14.00 Uhr

Der kinesiologische Muskeltest – Stressreduzierungen (auch für den beruflichen Alltag) – Einschaltpunkte – Nahrungsmittel-, Allergie-, Energietests = für Lebensmittel, Nahrungs-ergänzungen, Medikamente, Kosmetika etc.  –  Surrogattest (für nichttestbare Personen, Kinder, Tiere Pflanzen) – Selbsttestmethoden – Finger-Modi

*dient auch als Grundlage für folgende Workshop-Themen ab 2019:

  • Farbe / Musik / Gehirne
  • Tibetische Achten (elektromagnetische Energie)

Basis II   Workshop zur Selbsthilfe Inhalt w.o.*   2 Tage    inkl. Skript   € 180,00       24./25. November  2018  und  19./20. Januar 2019       von 10.00 – ca. 17.00 Uhr

empfehlenswert u.a. für alle Heil- und psychologischen Berufe

Angewandte Psychologie:

  • Die verschiedenen Persönlichkeiten und ihr Ausdruck
  • Die sieben Ebenen des Menschen
  • Menschheitsgeschichte – Miasmen: ihre Emotionen und Krankheite
  • Die Sieben Strahlen mit ihren Themen und  Eigenschaften in ihrer Beziehung zu uns
  • Basis-Balance

* dient auch als Grundlage für folgende Seminar-Themen ab 2019 – u.a.:

  • Chakren  Ÿ
  • Meridiane  Ÿ
  • Organe / Emotionen  Ÿ
  • Wirbelsäule / Zentren / Themen  Ÿ
  • ätherische Verdichtungen durch Fehlprogrammierungen u.a. in Haut- und Körperzonen / Steuerpunkten / Steuerkanälen und Regelkreisen
  • Negativprogramme durch Nichteinhaltung der geistigen Gesetze. (Viele Erlebnisse und Fehlinterpretationen im Fühlen, Denken und Handeln haben sich in verschiedenen Körperbereichen festgesetzt und können nur dort gefunden und gelöst werden)  Ÿ
  • Auraformen – sind Verfestigungen eigener Gedanken, die wie ein Bumerang wirken
  • Konflikte
  • HathorKonzept©: gezielte Ursachen-Abfrage mit entsprechenden Einstiegen und speziellen Modi

Die Seminare geben über die Komplexität des menschlichen Systems Aufschluss und über die vielen Möglichkeiten, hilfreich und tiefgreifend damit zu arbeiten.

>><<>><<

Workshop Homöopathie

Die feinstofflichen Erfordernisse und Frequenzen in der heutigen Zeit haben sich verändert, so dass die bislang angewandte Zuordnung der Mittel eine entsprechend Anpassung braucht, um die optimale Wirkung zu erreichen.  Dies geschieht durch die Anwendung der Kinesiologie sowie einem erweiterten Muskeltest. Der einfache Test ist zu ungenau, um das dem Fall entsprechende Mittel und die Potenz richtig zu bestimmen. Wir wissen nicht, mit welchen ätherischen Ebenen eine Person in Verbindung steht! Die Aufbereitung des Körpers sollte mit niederen Potenzen beginnen und von Hochpotenzen Abstand genommen werden. Der Körper ist ein lebender Organismus und signalisiert über die Zentrale, das Gehirn, was ihm bekommt oder weniger bekommt. Er reagiert auch dann, wenn Medikamente oder Nahrungsmittel seinem Schwingungspotential nicht entsprechen.

Es ist wichtig, sich in die Empfindungswelt der Seele und des Körpers eines Menschen hineinempfinden zu können, ihn zu erkennen, wie er ist  – und nicht wie er sich gibt. Nur dadurch kann die Ursache einer Krankheit erkannt werden. Die Potenzen des Naturheilmittels sollten der Schwingung des schwachen Organs ähnlich sein. Es sollte in seiner Schwingung nur gering über der Schwingung des schwachen Organs liegen. Wenn sich das Oberbewusstsein beruhigt hat, kann die Potenz erhöht werden. Das gilt ebenfalls für psychische Disharmonien.

Inhalte: Der kinesiologische Muskeltest – Vortests – Stressreduzierungen – Einschaltpunkte – Surrogattest (für nichttestbare Personen, Kinder, Tiere Pflanzen) – Finger-Modi zum Erfassen der anzusprechenden Ebene –  Selbsttestmethoden – Fragestellung

Der Workshop findet statt bei einer Anfrage ab 4 Personen.

Freitag, Samstag oder Sonntag.

Zeit: 10.00 – ca. 14.00 Uhr   incl. Skript  € 50,-

>><<>><<

Anmeldungen für die Workshops werden bis zu 7 Tagen vor Beginn angenommen.

Die Workshops, Seminare und das TransformationsCoachingHK© ersetzen nicht den Gang zum Arzt, HP oder Therapeuten, sondern stellen eine Unterstützung zur Selbsthilfe dar.

>><<>><<

Weitere Informationen auf Anfrage und Kennenlerngespräche gerne nach Vereinbarung.

Gitta Wenzel    030-8536679     hathor@berlin-kinesiologie.de

St.Nr. 18/586/51066